Selbstbehauptung für Kinder

Selbstbehauptung für Kinder

Selbstbehauptung ist ein wichtiges Thema gerade für Kinder. Körperlich ist ein Kind einem Erwachsenen unterlegen und bei einer körperlichen Konfrontation dem Erwachsenen nicht gewachsen. Wie sonst kann man sich Gefahrensituationen entziehen und richtig agieren?

Übergriffe vermeiden

Anstatt Kinder für einen beinahe aussichtslosen Kampf zu trainieren, ist es hier wichtig, sie gezielt für ein effektives Flucht- und Distanzverhalten zu schulen. Sie lernen, wie sie bei Übergriffen nicht gepackt werden können, wie man sich verhält, wenn man sich unwohl fühlt oder mit Fremden umgehen sollte und vieles mehr. So wissen sie mit der Zeit instinktiv, wie man sich verhalten muss und seine Grenzen aufzeigt und welche Mittel ihnen zum Selbstschutz zur Verfügung stehen.

Der richtige Einsatz des Körpers

Den gleichen Anteil zur Selbstverteidigung hat die Körpersprache und der gezielte Einsatz der Stimme. Laufen sie aufrecht und selbstbewusst, lassen sie sich nicht oder viel schwerer in die Rolle des Opfers drängen und werden nicht als leichtes Ziel wahrgenommen. Um ihre Stimme einzusetzen, müssen Kinder erst ihre eigenen Hemmungen überwinden – bei uns lernen sie, laut, klar und deutlich, immer, wenn sie sich nicht wohl fühlen, NEIN zu sagen. Oder GEH WEG und LASS MICH IN RUHE, sodass andere auf sie aufmerksam werden. Die Stimme und wie man diese benutzt hat einen großen Einfluss auf den Ausgang eines Konfliktes und kann ein entscheidender Faktor sein, mit welchem Ende dieser stoppt.

Selbstsicherer auftreten

Durch das Wissen, dass sie sich behaupten können, treten die Kinder automatisch selbstsicherer auf und sie strahlen keine ‚Opferhaltung‘ aus. Sie sind sich ihrer eigenen Stärke bewusst und können sich darauf verlassen, dass sie das nötige Wissen zur Verteidigung haben.

Ein beruhigendes Gefühl

Auch für die Eltern kann es unheimlich beruhigend sein, dass ihr Kind sich selbst zurechtfinden kann und die richtigen Verhaltensweisen kennt. Kinder können und dürfen nicht zu jeder Zeit beaufsichtig und begleitet werden, wenn sie zu selbstständigen Menschen werden sollen – um ihnen das zu ermöglichen und eine Sorge weniger zu haben, eignet sich das Selbstverteidigungstraining perfekt, denn es fördert die Charakterentwicklung und bringt den Eltern und den Kids ein ganz neues Sicherheitsgefühl.

Selbstbehauptungstraining

Wenn Kinder sich selbst behaupten können, ist ihr Selbstbewusstsein besser dafür ausgebildet Grenzen leichter zu kommunizieren. In der Wing Concepts Akademie vermitteln wir Kindern Selbstbehauptung spielerisch und anschaulich, um am effektivsten zu wirken. Die Kinder haben bei diesem speziellen Training stets viel Spaß, da Inhalte altersgerecht vermittelt werden. Da keine Angst und Panik entwickelt werden soll, nutzen wir Spiele und Symbole und trainieren innerhalb eines geschützten Raumes, in welchem sie sich sicher fühlen. So können sie in Ruhe ihre eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen lernen.

PROBETRAINING

Interesse an einem unverbindlichen Probetraining in der Wing Concepts – Kampfkunstakademie?